Archiv der Kategorie 'TOUR'

In der FlyerBäckerei

FlyerBacken Und weil kein Bock auf PhotoShopperei backt man halt. Macht unwesentlich viel mehr Arbeit und es schmeckt danach auch ganz schön lecker. Und fast fertig sieht das schöne Dings dann auch noch richtich gut aus. Sobald er ist fertig man wird erwarten können Präsentation hier. Vorweg schonmal gesagt, es handelt sich um UAE!s erstes LabelFest(ival) mit Namen UAE! Feiertag. In Augsburg und im Ramen des dortigen Grenzenlos Festivals wird das ganze stattfinden.
BummBumm!

UAE_Waffeln

Mit Saalschutz befreundet zu sein, ist besser als jede Mitgliedschaft im lokalen Wellness-Club.“

Ein traumhaftes Interview mit Saalschutz gibts bei „Lybe- Eine Liebe zur Musik. Punkt.“.
Nicht nur Die Band selbst, sondern auch Freunde wie Torsun, Johnny Kasalla, Lars Lewerenz, Artur Schock oder ich wurden befragt.

Bitte lesen:
Eine Liebe zur Musik. Punkt.

WICHTIGE TERMINE !!!!!
- Freitag nacht bitte alle ins Übel und Gefährlich zur AUDIOLITH KIDY PARTY
- Samstag legen Torsun, Rampue und ich in Berlin im Ramen der „Berlin Independent Night“ auf.

Flyer_Kiddy
programm independent night

Fr. 9.7. Cassiopeia

Rampue und Ich morgen auf dieser Party
Cassiopeia

Jena Rosenkeller am morgigen Freitag

Ira Atari und Rampue feiern ihren Release und ich unterstütze die beiden. Das wird geil.
look hier ma:
Rosenkeller

BRANDENBURG STAMPFT

Ich bin froh das die Rockerei an den neuen Stücken voran geht. 2 Dinger sind im vorletzten Baustadium. Noch ohne Gebrüll und so.
„There’s a Limit“ (Arbeitstitel) und „Brandenburg Stampft“. Wie Brandenburg Stampfen wird kann man bisken in diesem Schnibbet hören.
Plemo Brandenburg-stampft snippet by plemo

Und nicht vergessen:
Samstag in Aurich ABI-Dings mit Ira, Rampue, Das Audiolith und Plemo !!!!

Wilwarin Festiavl – Audiolth Pferdemarkt

pferdemarkt_wilwarin

Audiolith Pferdemarkt: Weit draußen auf dem flachen Lande, dort wo das wunderbare Wilwarin Hof hält, haben Märkte eine lange Tradition! Neben den Wochenmärkten, Krämermärkten und Jahrmärkten gibt es auch den guten, alten Pferdemarkt. Inzwischen ist er leider fast in Vergessenheit geraten – eine traurige Sache – wenn man bedenkt wie heiter und ausgelassen es doch bekanntermaßen auf einem PFERDEMARKT zugeht. Deswegen lassen wir die ähm gute alte Zeit wieder aufleben! Es soll gesprungen werden und getanzt! Den PFERDEMARKT ist nur einmal im Jahr! Der alte Pferdehändler von Audiolith hat seine talentiertesten Rößchen geschniegelt und gestriegelt! Los geht’s Freitag Abend mit dem ersten siamesischen Pony: Bratze. So was hat man noch nicht gesehen! Wenn das durch ist, treibt Lars Lewerenz die Menge persönlich zum nächsten Spektakel: Egotronic – eine Band halb Mensch halb Pferd wird auf die Bühne gehoben und es darf über eine Stunde gestaunt werden wozu eine solche Bestie fähig ist! Dann ist es noch nicht vorbei! Dann kommen wir erst zum gemüttlichen Teil des Abends! Zwei junge, blonde Burschen direkt vom Heuboden tretten die Elektrosau durchs Dorf! An der Hauptbühne bitten zum Dance: Plemo & Rampue Noch bevor alle müde werden, kommt er wieder: der Pferdehändler Lars Lewerenz! Mitten in der Nacht bittet der tüchtigste Geschäftsmann Hamburgs auch bekannt als der Würger von der Schanze zu einer Versteigerung ohne Gnade! Und wenn ihr denkt, es ist vorbei! Ist es das noch lange nicht: Torsun – dann hoffentlich von seinem Pferdekörper getrennt, wird bis zur Andacht am kommenden Morgen euch die Beats um die Ohren hauen wie brennende Schweine! Die Anlage wird hart geritten! Fühlen Sie sich eingeladen werter Herr, werte Dame! Wir machen bis die Kandare platzt!