Archiv der Kategorie 'Die Mixe des Hitkicker Heinemann'

Hitkicker geht weiter

Die Tage werde ich, wenn ich die Gelegenheit finde, den Hitkicker No. 25 hochladen. Der ist nagelneu und super.

HITKICKERS MIXE [No.24]

||| Take Me Away |||||||||||| 70:53min || 165mb ||||||||||||||||| [ ! ]

take_me_awayDiesmal gibts eine abwechslungsreiche Mischung älterer und brandaktueller Tracks.
Los gehts mit dem funkigen „Woah“ von A Trak. Tepr remixen Kap10Kurt und machen Lust auf den Sommer.
Der grossartige Moulinex Remix von Symbol One`s „Love Juice“ begeistert mich immer noch. Shinichi Osawa remixt Thw Whip`s “ Blackout“ und wird von Tronik Youth und Hervé geremixt. Sehr erfreut war ich über Hot Pink Deloreans “ Field Agent“. Die Guten verwursten ein Mike Oldfield Sample in ihrem Track. Mike Oldfield war Eins, vielleicht sogar Das musikalische Idol meiner Jugend. TOLL !!! Bin mir ganz sicher, es stammt aus“Platinum“. Nach dem treibenden „Urlaub im Süden “ von Decalicious gibts die schönen Worship. Mit The Edge und dem hammermässigen Treble & Bass Remix von Nonewyorks „No Love“ gibts zum Schluss wieder eine gute Portion Overdrive.

Tracklist (könnt ich euch von nun an auch oben im Podcast bei den Markierungen ansehen) (mehr…)

HITKICKERS MIXE [No.23]

||| Fool’s Gold |||||||||||||| 70:45min || 160mb ||||||||||||||||| [ ! ]

Blues manAls Aperetiv wird Futurecop gereicht. Die haben im früheren Leben wahrscheinlich Titelmelodien für Europa Hörspielcassetten geschrieben. Die Vorspeisenplatte besteht aus einer Zusammenstellung von Minimal und House auf Zombie Disco Squad und DJ Mujava . Dazu eine Soße mit ein wenig World Music. Im Hauptgang gibts kräftig Gebratenes mit Dilemn, Proxy und Zombie Nation. Gut gewürzt mit Autokratz, Wolfgang Gärtner und Disco Trash Music. Zum Dessert eine frische Mischung Frucht und Blüten. The Shoes reichen einen doppelten Espresso zum Abschluss…

-> DOWNLOAD

Tracklist:
(mehr…)

HITKICKERS MIXE [No.22]

Nach einer Woche Pause hier der neue schweinisch, hammermäßige Hitkicker

||| Vido Weekend |||||||||||||| 68:20min || 156mb |||||||||||||| [ ! ]

Vido2000Laserboy liefern einen schönen Track mit 80s Anstrich und Vocoder. Appaloosa sind im Edu K und Acid Girls ziemlich verliebt.Digitalism , Gooseflesh und Neo Tokyo rocken ein wenig. Später wirds techiger mit Umek, Scrap und Eriq Johnson. Zum Abschluss gibts den, wie fast immer großartigen, Remix der Strteetlife DJs von Heartsrevolution.

Tracklist:
(mehr…)

HITKICKERS MIXE [No.21]

||| diskothekendekonstruktismuas || 72:24min || 166mb ||| [ ! ]

buntigDie Türen öffnen diesmal Dobra Dolce im Zero Cash Remix. Van She Tech und
Ampersand bringen schönen techigen Sound. Sidechain machen gute Laune
Crookers remixen Diplo Jack Beats , und Les Petit Pilous heizen ziemlich
ein. Disco Trash Music fordern zur Zerstörung der Tanzfläche auf, was sich
Metalzone nicht zweimal sagen lassen und alles schön klein machen. Die
Japanese Popstars packen den gehechselten Laden ein und fliegen damit davon.
Ui Jui Jui .

Tracklist
(mehr…)

HITKICKERS MIXE [No.20]

||| When the Elephants scream || 55:30min ||||| 127mb ||||| [ ! ]

ElephantLos gehts mit dem klingenden Minimaltrack von Skizzo. Dann gehen wieder die Verzerrer an und Machete, Pro7, Hall Trax und Costello sägen los. Congorock remixen Rex the Dog bevor Killa Queens im Zombie Disco Squad Remix mehr für House sind. Zombi entführen in einen mit Plüsch dekorierten Club und einen langen verspiegelten Korridor. Führen sie dabei etwa nichts Gutes im Schilde ?
Zum Abschluss scheppert es nochmal mit zwei Remixen vom Toxic Avenger. Willkommen in der Hysterie.

-> Download (oben rechts im Player)

Tracklist:
(mehr…)