AKAI APC40 / ABLETON LIVE

AKAI und ABLETON präsentieren einen Live Supercontroller !

AKAI APC40 Ich schrei geich! Da kenne ich aber einen der auf dieses Gerät gewartet hat. Es ist für Live und es ist für Bühne. Schnell die wichtigsten Fakten. Das Gehäuse ist aus essbarem Odenwälder Kochkäse Metall (Bildklick vergrößert). Die Pads und Taster sind aus Gummi (auch mit Jägermeister an Daumen und Zeigefinger lässt sich rutschfrei Bongo tippeln und AcidCurly zwirbeln). Die vielen kleinen Pads stellen die ClipMatrix dar. Sie zeigen ihren Status in verschieden leuchtenden Farben an. Es sind auch nicht nur die 40 sichtbaren Pads. Man kann das ganze Feld scrollen. Dadurch hat man ungebremsten Zugriff auf unzählige „Cells“. RUEKANSICHT VORDERANSICHTDas ist der Punkt auf den ich gewartet habe. YEAH!!! Außerdem kommunizieren Gerät und Software über USB in beiden Richtungen miteinander. Sie erkennen sich. Man muss nicht konfigurieren. Für uns Blöde und Faule alles schon fertig. Anschalten und da. Ich will das haben. Jetzt wäre es noch Hammer wenn es das Teil mit eingebauter Soundkarte gäbe, aber das kommt bestimmt noch irgendwann.


Detaillierte Infomrmation gibt es hier:

ABLETON TOUCH

||| [ via D.A.S. Blog ] |||


38 Antworten auf „AKAI APC40 / ABLETON LIVE“


  1. 1 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 11:55 Uhr

    Schenkste mir, oder?

  2. 2 administrator 16. Januar 2009 um 12:08 Uhr

    Aber nur wenn du mir deinen Trommelwock leihst. Was kostet eigentlich so ne Hang Drum, und wo bekommt man die?

  3. 3 Phil de Gap 16. Januar 2009 um 13:23 Uhr

    muss ich haben!

  4. 4 administrator 16. Januar 2009 um 13:30 Uhr

    Ich auch.

  5. 5 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 14:54 Uhr

    Ich hab meine bei einem Stand aufm Zytanien Festival gekauft. Hab so um die 250€ bezahlt. Aber wie ich gerade gesehn habe, kosten die normalerweise so um die 1000. Ist wirklich komisch, ich hab nämlich auch schon Obdachlose Straßenmusikanten mit dem Ding gesehn… Da auch bei ebay die Preise jenseits von gut und böse sind, schau einfach mal auf dem nächsten Mittelaltermarkt (Ja, komischerweise wirds da auch verkauft) nach oder eben auf Goa/Psytrance/Hippie Festivals…

  6. 6 Plemo 16. Januar 2009 um 15:06 Uhr

    ich hab son bischen die bedenken das die billigen auch absolut scheiße klingen. also von den skalen her unsauber sind, und so. bei manchen youtube videos bekomt man ja gehirnkrämpfe.
    aber 1000 wollte ich nicht anlegen.

  7. 7 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 15:14 Uhr

    2000 solltste aber für ne gute schon einplanen. Das meine Skalenrein ist, bezweifle ich auch, aber trotzdem klingt sie sehr warm und sauBär. Ich hab son Gerät was sich, glaube ich, „Du“ nennt. So mit loch im Boden und so… Aber am Besten musste sowas vor Ort mal ausprobieren, dann siehste ja ob das klanglich Deinem Naturell entspricht ;-)

  8. 8 tomarcte 16. Januar 2009 um 15:16 Uhr

    never go to mittelaltermarkt. das ist doch schlimm. isn´t it?

  9. 9 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 15:27 Uhr

    Hey, da kauf ich mir immer getrocknete Chilli Schoten!

  10. 10 dancig 16. Januar 2009 um 16:13 Uhr

    …außerdem gibts da immer so schöne Rollenspiel- Schwerter! Für Geländespiele im Wald.

  11. 11 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 16:47 Uhr

    Ja, für Leute die auf conventions gehn und World Of Warcraft spieln…

  12. 12 administrator 16. Januar 2009 um 16:50 Uhr

    auf mittelaltermärkten bekommt man AKAI produkte?

  13. 13 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 16:56 Uhr

    ich dachte es geht um die hangdrum?!

  14. 14 administrator 16. Januar 2009 um 17:16 Uhr

    na klar, ich wollte mich der witzelei nur anschließen :)
    aber ich hbe mit meiner alzen hippie band „ingwer“ auch immer sachen aufm mittelalterlichen markt gekauft. ich find das gnaz famos :)

  15. 15 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 17:24 Uhr

    Ja, da gibts echt tolle Sachen =). Und für Krautrock Bands sowieso immer ;-)

  16. 16 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 17:29 Uhr

    Herr Plemo, wie siehts aus?! Heute 8-Bit Partey?

  17. 17 administrator 16. Januar 2009 um 17:36 Uhr

    wie watt acht bit partey ? wo, wie, was wann?

  18. 18 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 17:39 Uhr

    Heute abend im Faust in Hannover! Musst mal die Microtexte lesen ;-) … außerdem hatte ich das schon in die comments des micro musik eintrages geschrieben. ansonsten:

    http://www.faustev.de/faust/index.php?article_id=2017

  19. 19 administrator 16. Januar 2009 um 17:41 Uhr

    ach ja, ich erinner mich. aber ich habe leider meine ohren dafür noch wieder fit. außerdem ist mir hannover sponntan zu weit jetzt heute abend. :)

  20. 20 kleinstes teil & frühlingsafterhour 16. Januar 2009 um 17:42 Uhr

    uff. sitze grad in hannover und würde am liebsten gleich zur namm fliegen. haben müssen!
    kleinanzeige: habe einen akai mpd 32 abzugeben.
    da hat jemand das gebaut, was ich brauche.
    hast du schon irgendwo nen preis gelesen?

  21. 21 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 17:44 Uhr

    ärgerlitsch! Sonst könnteste ja zu Ego gehn, die spieln ja heute auch in H. Ich hoffe es wrid was draus. Sone speziellen Veranstaltungen gehörn schnell der vergangenheit an…

  22. 22 administrator 16. Januar 2009 um 17:54 Uhr

    Phil de Gap hat mir gesteckt das es

    399 US$

    kosten werden soll/könnte.
    Das wäre natürlich hammer.
    warum kaufe ich mir eigentlich meine sachen, mpk49, immer ein paar wochen bevor updates, bzw neue hammer kommen? weil ich dumm bin. :(

  23. 23 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 18:09 Uhr

    Hey, guter Preis!

  24. 24 kleinstes teil & frühlingsafterhour 16. Januar 2009 um 18:41 Uhr

    buh, das wäre echt geil. 399. naja, + euro zuschlag wären das dann sicherlich wieder 500€ aber das geht dafür dann echt klar. und ja, mr plemo. mein akai ist auch erst 4 monate alt. egal.

  25. 25 schurke 16. Januar 2009 um 19:13 Uhr

    sieht sehr sehr sehr sexy aus.
    erinnert mich etwas an knight rider.
    welcher knopf war nochmal der „turbo boost“?

  26. 26 tomarcte 16. Januar 2009 um 19:17 Uhr

    ingwer war doch mal ein titel der band „das auge gottes“

  27. 27 Neo Bechstein 16. Januar 2009 um 19:32 Uhr

    Es gab mal eine Band, die sich „Fortschreitende Angstzustände“ genannt hat. Ich persönlich finde den Namen großartig

  28. 28 audiolith forever :D 16. Januar 2009 um 20:29 Uhr

    Herr Administrator, ich freue mich auf den Sound, der bald aus Ihrem APC kommen wird!!!

  29. 29 administrator 16. Januar 2009 um 20:43 Uhr

    @ audiolith forever:
    damit da sound rauskommt muss da erst ne sounkarte rein. vielleicht selbst einbauen ;) nein, ich weiß schon was du meinst.
    :)

  30. 30 audiolith forever :D 16. Januar 2009 um 20:52 Uhr

    schade nur dass die Shows abgesagt sind. Hätt mich auf den Gig in Stuttgart gefreut….naja dann bis bald ma :D

  31. 31 administrator 16. Januar 2009 um 21:31 Uhr

    finde ich auch schade mit den shows. es ging nicht anders. wird nachgeholt.

  32. 32 Ahoi Boi 17. Januar 2009 um 12:29 Uhr

    Ja, $399 – so stand es am Ableton Stand auf der NAMM.
    Hab gerade den ersten Shop gesehen, der das Teil in DE anbietet:
    EUR 499,-

    Volle Punktzahl für KT&F! :)

  33. 33 Plemo 17. Januar 2009 um 13:11 Uhr

    juhuuuhH!

  34. 34 kleinstes teil & frühlingsafterhour 17. Januar 2009 um 18:59 Uhr

    ich sollte ins big us import business einsteigen. ich kenne die spielregeln!
    500 – geil. gibts dann nach der februar oder der april tour.

  35. 35 kleinstes teil & frühlingsafterhour 17. Januar 2009 um 19:03 Uhr

    @Ahoi Boi :
    immer schön brav linken ; )
    gefunden hier: http://www.musik-schmidt.de/products/de/Recording-Studio/Controller/Akai-APC-40.html

  36. 36 Ahoi Boi 17. Januar 2009 um 21:23 Uhr
  37. 37 philipp 30. Januar 2009 um 15:54 Uhr

    http://www.deejayladen.com/Akai-APC-40__sca76470.aspx

    bei denen könnt ihr sogar nen preis vorschlagen, aus erfahrung kann ich sagen das die mit sich handeln lassen.

  1. 1 APC40 macht glücklich « PLEMO – Lustleugnung Kulturpessimismus Moralapostelei Pingback am 19. August 2009 um 13:44 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.