Deickind „Ich und mein Computer“ vs. Heinz Strunck „Computer Freak“

Wo wir schon bei Ähnlichkeiten sind:

Computerfreak von Heinz Strunk bzw Fleischmann

vs.
Ich und mein Computer von Deickind


5 Antworten auf „Deickind „Ich und mein Computer“ vs. Heinz Strunck „Computer Freak““


  1. 1 griz 04. November 2008 um 11:14 Uhr

    Ja, daran musste ich auch schon denken. Heinz Strunk ist lustiger. Das Deichkind-Lied erinnert mich instrumental ein wenig an Kraftwerk. Ich finde es ists nichts was man überbewerten sollte. Beim Heinzer ist auch nicht immer alles fair ;)

  2. 2 administrator 04. November 2008 um 11:31 Uhr

    Da gebe ich Dir vollkommen recht. Vielleicht kann man eher von einer Inspiration reden. Ich freu mich immer wenn ich irgendwo Ähnlichkieten entdecke. Das ist ja mein großes Hobby. Hört man ja auch. ;)

  3. 3 Markus 04. November 2008 um 13:08 Uhr

    Thematisch passt dazu auch noch dieser Track:
    http://chaosradio.ccc.de/ctv125.html

  4. 4 administrator 04. November 2008 um 14:00 Uhr

    Ja, der Pigor. Guter Text :)

  5. 5 Michael Petrikowski 07. Januar 2009 um 15:13 Uhr

    Am 12. Januar liest Heinz Strunk aus seinem neuen Roman Fleckenteufel in der Zoë-Bar (Clemens-Schultz-Str. 96 in Hamburg). Die Lesung beginnt um 20:00 Uhr und wird live übertragen.

    Hier können Sie live dabei sein.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.