Archiv für April 2007

heilbronn

miki findet es gut

man man man.
nachdem die scheiße in würzburg schon so heiß gequalmt hat kickten, die erdnüsse
im dung die heilbronner sache fast noch gewaltiger. ein 150-200erter haufen
durchgepfefferter maniacs pogten sich blut an die augenbrauen und rissen mit guten
absichten sogar die deko von der decke. das war so toll. sie hatten den ganzen laden
mit selbstgebauten papraketen und lauter plemomenchen geschmückt.
die veranstalteraussage „wir wollen plemo heute in die sterne schießen“ machte mir
erst angst, sollte aber im verlauf des konzertes in reine euphorie un power umgewandelt
werden. die band das feuer machte seinem namen volle ehre und schrie wie am spieß.
da konnte klein plemo dazwischen gar nicht anders als komplett verrückt zu werden.
lobend muss ich unbedingt erwähnen das wir mit „brad pitch“ einen lokalen zusatz DJ
im programm hatten der uns mit seinen 16tel scratchskillz ganz schön zunder unterm
pollunder machte. neben hafenklang und propeller muss ich den mobilat club zu einer
der plemofreundlichsten locations küren.
organisiert hat das agnze der großartige fotograf und künstler
sergej sergrafie von basementizid.
noch der link vom club: mobilat club

arniplemo